Accesskeys

Inhalt

300 Jahre Kinderkultur


Weltentdeckung, Erziehung, Bildung

Die Kindheit ist unser Lebensfundament und verdient in hohem Masse Beachtung. Das Kindermuseum zeigt die Welt des Kindes im Rückblick und in der Gegenwart und stellt dabei die Frage, was Kinder auf ihrem Lebensweg in die Zukunft brauchen. Dabei dreht sich das Gespräch um die zentralen Fragen:

Welche Stufen durchläuft das Kind in seiner Entwicklung?
Was bedeutet 300 Jahre Kinderkultur?
Wie hat sich die Gesellschaft über die Jahrhunderte geändert?
Womit spielten Kinder gestern – womit spielen sie heute?

Die kulturgeschichtlichen Betrachtungen in Verbindung mit dem einmaligen Anschauungsmaterial zur Kinderkultur der vergangenen 300 Jahre verschaffen Einblicke, Zusammenhänge, Gesprächsstoff und nachhaltige Eindrücke. Es besteht genügend Zeit zum selber Ausprobieren und Spielen.

 

Aargauer Schulen zum halben Preis ins Museum
"Kultur macht Schule" unterstützt die Führung für Aargauer Schulklassen mit 50% der Kosten. Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.kulturmachtschule.ch


Führungen für Schulklassen

Zielgruppe Oberstufe
Dauer 90 – 120 Minuten
Kosten CHF 150.–
  (15 – 25 Kinder plus 2 Begleitpersonen)

Anmeldung