Accesskeys

Inhalt

Herzlich Willkommen im Schweizer Kindermuseum!

Das Museum ist offen!

Aufgrund der aktuellen Lage sind leider nicht alle Angebote wie gewohnt zugänglich. Wir danken für Ihr Verständnis. Während dem Aufenthalt bitten wir Sie, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Halten Sie sich an die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln.
  • Waschen oder desinfizieren Sie ihre Hände regelmässig.
  • Beachten Sie pro Stockwerk die Anzahl maximal zulässiger Besucher.
  • Überlassen Sie Objekte zum Anfassen und Spielen den Kindern.

 

Wir hoffen, Sie fühlen sich auch unter diesen Umständen wohl bei uns. Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Ihren Besuch.

 

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie an folgenden Orten:

Bundesamt für Gesundheit (BAG): www.bag.admin.ch
Kanton Aargau: www.ag.ch/coronavirus

Gelten die normalen Öffnungszeiten?

Von Dienstag bis Samstag ist das Museum von 14–17 Uhr geöffnet.

Am Sonntag ist das Museum von 10–13 Uhr und von 14–17 Uhr geöffnet.
Sie lösen entweder ein Ticket für den Vormittag oder den Nachmittag.

Von 13–14 Uhr wird das Museum gereinigt.

Führungen sind die ganze Woche auf Voranmeldung, auch ausserhalb der regulären Museumsöffnungszeiten möglich.

Muss ich vorgängig ein Online-Ticket kaufen?

Da die Besucheranzahl auf 75 Personen begrenzt ist, bieten wir die Möglichkeit des Online-Tickets an. Die Reservation ist nicht obligatorisch, ermöglicht Ihnen aber eine zuverlässige Planung. Sie bezahlen vor Ort. Es gelten die normalen Eintrittspreise und Vergünstigungen.

Drucken Sie das Ticket aus oder laden Sie es sich auf Ihr Smartphone und bringen Sie es mit.

Um die Kosten tief zu halten, werden die Tickets vom Dienstleister mit Werbung bedruckt. Auf die Auswahl der Inserate hat das Kindermuseum keinen Einfluss.

Reservieren Sie Ihr Ticket!

Wie kann ich bezahlen?

Als Zahlungsmittel sind CHF, EUR, Karten (Postcard, Maestro, Visa und Mastercard) sowie Twint willkommen.

Wie können die Hygieneregeln eingehalten werden?

Das Schweizer Kindermuseum führt den Betrieb nach einem Schutzkonzept. Dieses berücksichtigt die Regeln des Bundes und umfasst u.a. folgende Punkte:

  • Wir bitten die Besucher*innen vor dem Eintritt ins Museum, ihre Hände mit Seife und Wasser zu waschen.
  • Es stehen Stationen mit Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Im Eingangsbereich signalisieren Bodenmarkierungen den Mindestabstand von 2 Metern.
  • Es dürfen sich maximal 75 Personen im Museum aufhalten.
  • Die Besucher werden vor Ort über die maximal zulässige Anzahl Personen pro Etage informiert.
  • Oberflächen, Türklinken und Toiletten werden mehrmals täglich gereinigt.
  • In der Cafeteria stehen Tische für max. 3 Familien zur Verfügung.

Gibt es Einschränkungen im Angebot?

Ja. Alle Museumsbereiche sind zugänglich, das Angebot wurde aber den Hygienevorschriften angepasst:

  • Die Multimedia- und Filmstationen sind zugänglich. Die Tonausgabe erfolgt über Lautsprecher.
  • Die Musik- und Hörspielstationen sind nicht zugänglich.
  • Das Angebot an Spielmöglichkeiten und interaktiven Stationen wurde um die Hälfte reduziert.
  • Im Spielraum steht eine beschränkte Auswahl an Spielen zur Verfügung.

Alle Objekte und Oberflächen werden regelmässig gereinigt und desinfiziert.

Ist die Cafeteria geöffnet?

Ja. Es stehen Tische für max. 3 Familien zur Verfügung. Die Automaten für Snacks und Getränke sind in Betrieb. Bezahlung nur mit Bargeld.

Sind die Toiletten geöffnet?

Ja. Seifenspender und Papierhandtücher stehen zur Verfügung.
Die Toiletten werden regelmässig gereinigt.

Ist der Shop geöffnet?

Ja. Produkte können jedoch nicht vorgängig ausprobiert werden.

Werden öffentliche Führungen angeboten?

Nein. Die öffentlichen Führungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Welche Veranstaltungen werden durchgeführt?

Über die Durchführung einzelner Veranstaltungen informieren wir aktuell auf unserer Webseite.

Kann ich eine Führung für eine Schulklasse buchen?

Ja. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kann ich eine Führung für Erwachsene buchen?

Ja. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kann ich einen Kindergeburtstag buchen?

Ja. Bei Kindergeburtstagen ist der Mindestabstand zwischen dem Kulturvermittler und den Kindern gewährleistet.

Die Handhabung der Abstandsregeln zwischen den Kindern ist Sache der Eltern.