Accesskeys

Inhalt

Internationaler Museumstag 2021

Sonntag, 16. Mai 2021, 10–17 Uhr

«Museen inspirieren die Zukunft!»

Die Badener Museen sind vernetzt!

Führungen
Um 11, 14 und 16 Uhr findet in jedem Museum eine Kurzführung statt.

Workshop für Kinder und Familien
#futuramabaden gilt für Gross und Klein gleichermassen. Von 10–17 Uhr findet in allen vier Museen ein Programm in der Kreativ-Werkstatt statt.

Mit dem Oldtimerbus von Museum zu Museum
11–12 Uhr und 13.30 –17 Uhr, halbstündlich. Start: Museum Langmatt.

 

Das FUTURAMA BADEN
Die vier Badener Museen gründen ein partizipatives Universalmuseum im digitalen Raum. Besuchen Sie am Museumstag möglichst viele Badener Museen und kreieren Sie eigene Objekte vor Ort. Fotografieren Sie diese oder lassen Sie sie vom Museumspersonal fotografieren. Posten Sie das Foto auf den Social Media Kanälen unter #futuramabaden oder lassen Sie es über die Museen posten. Auf www.futuramabaden.ch können Sie das neue Universalmuseum dann laufend wachsen sehen.

Das Kindermuseum mit Lego-Robotik
Wie sieht die Zukunft des Spielens aus? Anhand des Lego-Bausteins erlebt ihr den Wandel von Spielzeug in den letzten Jahrzehnten. Vorführungen von Lego-Robotik geben eine Vorahnung, wie in Zukunft gespielt werden könnte. Aus Bausteinen kreiert ihr eure eigenen Zukunftsobjekte.

Das Historische Museum Baden mit Zukunft Ton
Die Zukunftsobjekte werden mit Ton gebastelt. Ton war als Material der Beständigkeit bereits im alten Aquae Helveticae ein wertvolles Baumaterial und ist heute spannend für unsere nachhaltige kommende Zeit.

Das Museum Langmatt mit Rose Wylie
Die Ausstellung von Rose Wylie präsentiert virtuose Bilder zwischen surrealem Pop und wildem Punk. Die Engländerin zeigt eindrucksvoll, wie unbeschwert und unverstellt Malerei heute sein kann und inspiriert durch ihre Arbeit unsere Zukunft.

Den Kunstraum auf der Zunge zergehen lassen