Accesskeys

Inhalt

Volkskunst aus dem Erzgebirge

Sonntag, 07. November 2021

11:00 bis 11:30 Uhr

Öffentliche Führung – Einblick in die Handwerkskunst aus dem Erzgebirge

Das Drechseln hat im Erzgebirge (Deutschland) eine lange Tradition. Ab dem 17. Jahrhundert gewinnt in dieser Gegend die Herstellung von Holzspielzeug als Nebenerwerb an Bedeutung. Ganze Familien sind besonders in den harten Wintern damit beschäftigt. Die Miniaturwelten zeigen Alltagsszenen des städtischen Lebens, nehmen die Betrachter mit auf die Jagd oder machen biblische Geschichten wie jene der Arche Noah greifbar.

In der Museumswerkstatt zeigt der Holzdrechsler Knut Dietze aus dem Erzgebirge die Kunst des Drechselns.